Sie sind hier:  Startseite  /  Gewerbeversicherung  /  Vertrauensschadenversicherung

Vertrauensschadenversicherung

Alles wichtige über die VertrauensschadenversicherungVertrauensschaden
 

__________                                                                                                                                                                                               

1. Wie kann sich ein Unternehmen gegen Vertrauensschäden schützen?

Die meisten Unternehmen haben Kontrollmechanismen implementiert (z. B. Vier-Augen-Prinzip, Revision) und Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um sich vor kriminellen Handlungen durch Vertrauenspersonen zu schützen.

Vertrauenspersonen eines Unternehmens sind
 sämtliche Arbeitnehmer,
 Organmitglieder (z. B. Geschäftsführer, Vorstände),
 vom Unternehmen beauftragte Dritte (z. B. Reinigungskräfte, EDV-Dienstleister),

 Anwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, die vom Unternehmen beauftragt wurden.

Zu den kriminellen Handlungen durch Vertrauenspersonen zählen
 Betrug,
 Unterschlagung,
 Computerkriminalität,
 Urkundenfälschung,
 Veruntreuung und

 Geheimnisverrat.

In der Praxis zeigt sich häufig, dass Kontrollmechanismen und Sicherheitsmaßnahmen umgangen werden können. Eine Vertrauensschadenversicherung bietet hier eine optimale Ergänzung.

__________________________________________________________________________________________________________________ 

2. Was ist eine Vertrauensschadenversicherung?
Eine Vertrauensschadenversicherung schützt das Unternehmen vor den Folgen vorsätzlicher und unerlaubter Handlungen von Mitarbeitern. Außerdem vor strafbaren Handlungen Dritter, Täuschungsversuchen, Eingriffsversuchen und Hackerangriffen.

__________________________________________________________________________________________________________________ 

3. Was ist in der Vertrauensschadenversicherung versichert?
Versichert sind die oben genannten kriminellen Handlungen von Vertrauenspersonen. Zusätzlich sind auch strafbare Handlungen Dritter (z. B. durch Hacker), Schäden durch Phishing und Pharming sowie Verlust ohne Verschulden mitversichert. Die Versicherung übernimmt außerdem die Kosten für die Schadenermittlung, die Rechtsverfolgung, die Abwehr von Ansprüchen Dritter und Reputationsschäden.

__________________________________________________________________________________________________________________ 

4. Was kostet die Vertrauensschadenversicherung?
Pauschale Aussagen über die Kosten lassen sich schlecht machen, da diese abhängig sind von
 der Versicherungssumme,
 der Anzahl von Vertrauenspersonen, die das Unternehmen hat,
 der Branche, in der das Unternehmen tätig ist,
 den Sicherheitsmaßnahmen des Unternehmens und
 der Vorschadensituation des Unternehmens.
 
Einen kurzen, anschaulichen Film zum Thema Vertrauensschaden und Vertrauensschadenversicherung finden Sie auf der Homepage der Zurich Versicherung.

__________________________________________________________________________________________________________________ 

 

Jetzt An­ge­bot an­for­dern
Firma:
Vorname, Name: *
Telefon: *
E-Mail: *
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...