• Cyber­versicherung
Wir sind bundesweit für Sie da!

Cyber­ver­sicherung

Die Digitalisierung ermöglicht es Selbstständigen und Unternehmen, Geschäftsprozesse und interne Abläufe effizienter zu gestalten und Kosten zu sparen. Gleichzeitig öffnet sie jedoch auch Cyberangriffen, Bedienfehlern und elektronischen Störungen sowie Ausfällen Tür und Tor, die schnell existenz­bedrohend werden können. Kommt es zum Schadenfall, schützt Sie nur eine Cyberversicherung vor finanziellen Nachteilen. Denn selbst eine vermeintlich gut aufgestellte IT-Sicherheit ist manchmal nicht ausreichend, um die täglich wechselnden Bedrohungen abzuwehren.
Auch wenn Sie denken, dass Ihre IT-Infrastruktur gut abgesichert ist und Sie über eine kompetente interne IT-Abteilung oder einen externen IT-Dienstleister verfügen, ist ein Gespräch mit einem unserer Makler für Cyberversicherung ratsam. Aufgrund der schnellen digitalen Entwicklung ist es nahezu unmöglich, sämtliche Sicherheitslücken zu vermeiden oder zu schließen, ehe Cyberkriminelle sie zu Ihrem Nachteil nutzen und einen immensen Schaden anrichten. Egal, wie groß oder klein Ihr Unternehmen ist: Der Ausfall Ihrer VoIP-Telefonanlage, das Abfangen und Manipulieren Ihres Mailverkehrs oder die Wiederherstellung Ihrer IT-Systeme nach einem Ausfall kann Sie in eine finanzielle Schieflage versetzen, von der Sie sich ohne entsprechende Vorbereitung nicht wieder erholen. Investieren Sie zu Ihrem Schutz in eine Cyberversicherung. Das Risiko, Opfer von einem Cyberangriff zu werden, müssen Sie nicht alleine tragen. Mit einer Versicherung bleiben Sie im Schadenfall handlungsfähig. Ihre Schäden werden schnell von uns reguliert, auch wenn der Täter, wie so oft bei Cyberangriffen, nicht ermittelt werden konnte.
Das Thema Cyber­ver­sicherung ist Ihnen noch zu komplex?
Dann schauen Sie sich gerne unser Erklärvideo an:

Sie haben immer noch offene Fragen? Dann rufen Sie uns doch einfach an – wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

Lagern Sie jetzt Ihre Berufsrisiken aus!

Vereinbaren Sie gleich einen Termin – wir beraten Sie individuell und bedarfsgerecht.

Auf dieser Seite erhalten Sie von uns alle wichtigen Infor­mationen zum Abschluss einer Cyber­ver­sicherung:

Sprechen Sie noch heute mit einem unserer Makler für Cyber­versicherung. Unser Team hat sich auf die vielfältigen Risikoprofile von rechts- und wirtschafts­beratenden Berufen spezialisiert. Gemeinsam entwerfen wir einen maßgeschneiderten Versicherungs­schutz für Ihre Firmen-IT, der Ihr Risiko bestmöglich abdeckt. Gerne stellen wir Ihnen unsere innovativen Lösungen in einem persönlichen Gespräch vor. Wir arbeiten mit den führenden nationalen und internationalen Versicherungen zusammen. Neben deren bewährten Versicherungs­angeboten bieten wir Ihnen auch erweiterte Versicherungs­konzepte, die die Anforderungen unserer Kunden exakt treffen. Diese stellen wir Ihnen über Rahmenverträge zu besonders guten Konditionen zur Verfügung. Dank schneller Policierung binnen 24 Stunden genießen Sie vollen Versicherungsschutz genau dann, wenn Sie ihn benötigen. Entstand ein Schaden bereits vor Vertragsabschluss und wird erst später entdeckt, ist dieser dank Rückwärtsdeckung ebenfalls mitversichert. Wir wappnen Sie frühzeitig für den Schadenfall und beraten Sie jederzeit bedarfsgerecht und unabhängig.

Erfahren Sie mehr über uns und unsere cleveren Versicherungs­angebote. Eine detaillierte Aufschlüsselung unserer Leistungen haben wir für Sie nach Branchen sortiert.

Persönlich beraten lassen!


Was ist eine Cyber­ver­sicherung?

Eine Cyberversicherung ist eine Zusatzversicherung für Selbstständige und Unternehmen, die Schäden im Zusammenhang mit einem Hackerangriff oder sonstigen internen und externen Akten von Cyberkriminalität absichert.


Wer benötigt eine Cyber­haftpflicht?

Ohne Computer und Internet kommt heutzutage eigentlich kein Unternehmen mehr aus. Das gilt für Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gleichermaßen. Mit dem Grad der Digitalisierung einer Firma steigt auch das Risiko eines Cyberangriffs. Aus diesem Grund ist eine Cyberversicherung empfehlenswert für alle Unternehmen, die Ihre Geschäftsprozesse ganz oder teilweise digitalisiert haben und unternehmenskritische Daten digital speichern, nutzen und verarbeiten.

Weil unsere Versicherungslösungen modular und passgenau auf Ihren Digitalisierungsgrad und damit Ihr Risikoprofil abgestimmt werden können, entwerfen wir gerne den optimalen Versicherungsschutz für Sie.

Sprechen Sie mit einem Cyberhaftpflicht-Makler!


Cyber­angriff trotz hoher IT-Sicher­heit: Warum eine Ver­sicherung in jedem Fall sinnvoll ist?

Das Internet entwickelt sich rasend schnell. Dadurch spitzt sich auch die Bedrohungslage immer weiter zu. Selbst wenn Sie über eine Firewall, E-Mail-Verschlüsselung und einen ständig erreichbaren IT-Support verfügen, sind Sie nicht abgesichert gegen Gefahren, die heute entwickelt werden und schon morgen durch mangelnde Updates oder Unachtsamkeit den Weg in Ihre Firmen-IT finden. IT-Sicherheit und Prävention sind daher das eine, das Versichern verbleibender Restrisiken aufgrund sich immer wieder neu auftuender Sicherheitslücken ist das andere. Weil sich die Eintritts­wahrschein­lichkeit von einem Cyberangriff durch technische und organisatorische Maßnahmen nicht auf null reduzieren lässt, ist eine Versicherung das Mittel zu Wahl, um Sie gegen das Restrisiko abzusichern und bereits eingetretene Schäden zu beheben sowie die wirtschaftlichen Folgen aus diesen Schäden abzuschwächen.


Welche Risiken sichert die Cyber­haft­pflicht ab?

Mit einer Cyberversicherung sind Sie gegen folgende Cyberrisiken versichert:

Identitätsdiebstahl und Reputationsschäden
  • Schutz vor den Folgen von Online-Betrug, Mobbing oder Erpressung. Auch Schäden durch Schadsoftware oder Ransomware sind Teil der Deckung. Darüber hinaus sind Vertrauens- und Reputationsschäden versicherbar.
Konten, Kredit-, Zahlkarten und Zahlungsmittel
  • Kreditkarten- und Kontendaten sind beliebtes Ziel von Cyberangriffen. Unsere Versicherung regelt alles Nötige mit den kontoführenden Instituten und gleicht eingetretene finanzielle Verluste aus.
Betriebsunterbrechung und Einkommensverlust
  • Die Cyberversicherung greift auch, wenn ein Cyberangriff einen Betriebsstillstand hervorruft oder Umsatzeinbußen eintreten.
Hard- und Software sowie Daten
  • Die Geräte, mit denen Sie Daten speichern, nutzen und verarbeiten, sind angreifbar: Wenn Ihr IT-System lahmgelegt wird, Ihre Daten abgefangen, manipuliert oder zerstört werden, sind direkte Schäden oder Folgeschäden im Rahmen der Cyberversicherung.
Fremdschäden (Haftpflicht) sowie bei Datenschutzvorfällen (DSGVO)
  • Werden sensible Kundendaten aus Ihrem Firmennetzwerk gestohlen, können Sie haftbar gemacht werden. Die Cyberversicherung entschädigt betroffene Kunden und schützt Sie vor unberechtigten Forderungen.
Kosten eigener Sachverständiger (optional)
Vorsorgeversicherung (optional)
Folge aus Verstoß gegen PCI-Standard (optional)

Was kostet eine Cyber­versicherung?

Weil Ihre Cyberversicherung individuell auf Sie und Ihr Risikoprofil zugeschnitten wird, lässt sich zu den Kosten keine pauschale Aussage machen. Die Kosten hängen davon ab, wie hoch Ihr Risiko ist, Opfer einer internen oder externen Bedrohung zu werden. Dabei spielen folgende Faktoren eine Rolle:

Unternehmens­größe / Mitarbeiter­zahl

Branche
Jahresumsatz
Umfang der Cyberversicherung
Höhe von Deckungssumme und Selbstbeteiligung
Haben wir Sie überzeugt?

Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Erfahrungen & Bewertungen zu Domke Advice Service GmbH

Hauptverwaltung Konstanz
Niederlassung München
Niederlassung Bergisch Gladbach

SEO und Webdesign realisiert von Online Marketing Agentur ALMARON